Die Stille stellt keine Fragen, aber sie kann uns auf alles eine Antwort geben.

‚ayuh‘ = das Ewige  ‚veda‘ = die Weisheit


Untrennbar mit der Natur verbunden, beobachten, spüren, erkennen und erwachen… den Weg zu deinen Wurzeln und in dein Gleichgewicht wieder finden.

Nach Ayurvedischem Verständnis werden im Gewebe eines menschlichen Körpers, in jeder Zelle, Erlebnisse und Erfahrungen als Emotion, als Schwingung „zwischengelagert“. Als eine Form der „Verdrängung“ oder es gab schlicht weg noch keine Zeit hinzuschauen, um das Erlebte zu verdauen.

Das Geheimnis liegt in der Qualität  der Berührung und der universellen Wirksamkeit der elementaren Kräfte, Äther – Luft – Feuer – Wasser und Erde.

Die Ayurvedische Massage mit all ihren Aspekten, in Kombination mit der „Herzqualität des Therapeuten, ist nun in der Lage, diese Ablagerungen zu erreichen und zu berühren. So besteht die Möglichkeit dass unverdaute Erlebnisse wie Traumata, Stress, chronische Schmerzen, schlechter Schlaf, Schwindel, Ängste oder Antriebslosigkeit sich in Form von Gefühlen lösen können.

Die Massage führt zu einem „Berührtsein“, einem Wohlgefühl, einer körperlichen Entspannung, einer Stille oder Entspannung des Geistes und der Gedanken, dass an Urvertrauen und Geborgenheit erinnert.

Gleiches verstärkt Gleiches, Gegensätzliches gleicht ein Zuviel oder Zuwenig aus.
Wasser löscht Feuer, Wärme mindert Kälte, Trockenheit wird mit Öl ausgeglichen, Hitze reagiert auf Kühlung
Zu schnelles Leben das von Dauerstress begleitet ist wird mit einer sanften umhüllenden Ölmassage ausgeglichen.
Kummer und Leid trifft auf Weichheit und Wärme.

Körper, Geist und Seele werden als ein Ganzes betrachtet und Mangel, aber auch Fülle, im Sinn von Zuviel, werden ausgeglichen. Das wirkt symptomatisch und im ganzen Körper.

Es wird etwas dazugegeben oder weggenommen. Es findet einen Ausgleich statt durch zu nähren was genährt werden muss, oder zu lösen und wieder in Fluss zu bringen, was anhaftet oder stagniert. So kann Heilung stattfinden…

Das ist es was Ayurveda „ganzheitlich“ nennt.

Möchtest du eintauchen in deine eigene innere Welt, loslassen und Dir begegnen…

Dann freue ich mich, dich kennenlernen und begleiten zu dürfen.